Treffen nach über zwei Jahren – endlich wieder

Sobald klar war, dass einer Reise nach Nepal nichts mehr im Wege stand, saß Birgit im Flieger. Als erstes Treffen war ein Meeting mit Voice of Children arrangiert. Die Freude war auf beiden Seiten groß, wie wir sehen können.

„Ich bin nachhaltig beeindruckt von Krishna Thapa (President VOC Nepal), was er geleistet hat und was er und sein Team alles erreichen für Straßenkinder. Das beinhaltet Arbeit im Bereich Aufklärung, systemische Veränderungen und die Stärkung von Familien, damit die Kinder wieder zurückkönnen – wenn es denn Sinn stiftet. Und wer kennt schon jemanden, der von vom Präsidenten der Vereinigten Staaten ausgezeichnet wird für seine Leistung?“

In dem Treffen wurde über die Zusammenarbeit und die Ausrichtung 2022+ gesprochen. Neue Ideen elaboriert. Im Anschluß hat Birgit das Dropping Center besucht, war zu Gast bei einer Familie, die über die Reintegration eines Kindes gesprochen hat und konnte mit 2 Jungs sprechen, die als Teil ihrer Integration eine Ausbildung absolvieren. Ein unglaubliches Erlebnis: transparent, offen und inspirierend. Danke an alle unsere Unterstützer und wir sind froh mit VOC zu kollaborieren. Es gibt viel zu tun. Jeder Cent zählt und bewegt etwas.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: