Schulfreund*in Programm / Gratis Notizhefte

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir das Rainbow Volunteer Project, welchen diesen April zum ersten Mal ins Leben gerufen wurde, mit 20.000, – nepalesischen Rupien unterstützt haben.  Es ist eine kostenlose Notizheft-Initiative für Kinder von Schulen und Waisenhäusern in ländlichen Gemeinden oder für Kinder, die keine Schulnotizblöcke kaufen können.

Birgit traf Madan Poudeyal (Gründerund Vorsitzender des Rainbow Volunteer Club Nepal) nach dem Erdbeben im Camp, das er damals leitete, als sie Laxmi und den Kindern vorgestellt wurde. Wir sind besonders froh, dass Laxmis Kinder auch von diesem Projekt profitieren.

Wir sind zuversichtlich, unsere Kräfte für weitere anstehende Programme und Initiativen zu bündeln.

Um was genau geht es? Es ist eine Initiative, um Kinder zu ermutigen, schon in jungen Jahren der Schule beizutreten. In Nepal werden Vorschulkinderbedürfnisse oft übersehen und die Eltern zögern, ihre Kinder zur Schule zu schicken.

Hintergrund: In Nepal wurde die formale Schulbildung erst seit 1950 entwickelt. In den frühen 1950er Jahren betrug die Alphabetisierungsrate rund 2%. Erst nach 1951 begann sich die Grundschulbildung in Nepal zu entwickeln, und besonders die frühkindliche Bildung war der am meisten vernachlässigte Aspekt im gesamten Bildungssystem. Heute expandiert das nepalesische Bildungssystem schnell und bemüht sich, die Bedürfnisse aller Kinder zu erfüllen. Der frühkindlichen Entwicklung  wurde lange Zeit weniger Bedeutung beigemessen, als sie verdient. Die Betreuung kleiner Kinder wurde nicht ausreichend berücksichtigt, insbesondere in der Schule, der Familie oder zu Hause. Kinder haben Kernlehrplan-Lehrbücher und es wird erwartet, dass sie ihre eigenen Notizblöcke und Bleistifte mitbringen. Viele Kinder sind oft sehr arm, dass sie sich keine Schulbücher leisten können. Herausforderung die Eltern haben, um die Grundvoraussetzungen für ihre Kinder zu erfüllen, wie zum Beispiel regelmäßig in die Schule zu gehen.

Wir helfen, die Bedürfnisse von Vorschulkindern zu unterstützen und ermutigen sie, schon in jungen Jahren zur Schule zu gehen. Dieses Projekt wird die Eltern motivieren, ihre Kinder regelmäßig zur Schule zu schicken.

Vielen DANK für ihre Unterstützung!!

(Layout)